Close
Beitreten
Login Beitreten

Thinkers Talk: Klimafinanzierung Wien 2050

25 Juni 2020

Wann? Do, 25. Juni 2020: 19:00 Uhr
Wo? Alpenverein Austria (Rotenturmstraße 14, 1010 Wien)
Was? Key Note + Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Politik und Finanzwirtschaft

Im Jahr 2018 hatten wir uns im 2050 Thinkers Club in einem Schwerpunkt intensiv mit der Frage nach den notwendigen Anpassungen an den Klimawandel in urbaneren Räumen wie der Stadt Wien auseinandergesetzt, da urbane Räume von verändertem Klima besonders betroffen sind.

Städte sind wärmer als die Umgebung und erzeugen urbane Hitzeinseln. Straßen und Gebäude speichern Wärme länger und absorbieren die Energie, während Bäume, Grünflächen und Wasserläufe die Energieabsorption mindern, Schatten spenden und Verdünstungskälte erzeugen. Die Temperaturen sind daher in der Stadt höher als im Umland.

Dabei begreifen wir gerade urbane Räume nicht nur als Ursache, sondern als Ort der Lösung der Herausforderungen von Klimaveränderungen. Städtisches Leben kann nachhaltiger sein, da geringerer Raum pro Person in Anspruch genommen wird, Transport- und Versorgungswege kürzer sind sowie energieeffizienter gemeinsam zusammengelebt werden kann.

Auf Basis von öffentlichen Diskussionsevents und ExpertInnengesprächen haben wir als 2050 Thinkers Club in Policy Notes (2050thinkers.club/magazin/klima-wien-2050) notwendige Anpassungen an den Klimawandel in urbaneren Räumen wie der Stadt Wien zusammen gefasst. Zur Bewältigung der Herausforderungen der Klimaveränderungen braucht es sowohl Maßnahmen zur Mitigation des Klimawandels (Maßnahmen zur Reduzierung der Ursachen des Klimawandels) als auch zur Adaption auf den Klimawandel (Maßnahmen der Anpassungen in der Stadt an den Klimawandel).

Unserer Ansicht nach liegen die notwendigen Lösungen und Maßnahmen auf den Klimawandel von wissenschaftlicher Seite für die Politik schon lange vor, jedoch fehlt es an der Aufbringung der Finanzmittel, die nicht nur von öffentlicher sondern auch privater Seite kommen können. Die Europäische Kommission hat diesbezüglich für die EU – zur Zielerreichung der in Paris vereinbarten EU-Ziele für 2030 inkl. einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 40% – eine jährliche Investitionslücke von mindestens € 180 Mrd. festgestellt (siehe dazu EU commisson action plan on sustainable finance: ec.europa.eu/info/business-economy-euro/banking-and-finance/green-finance_de).

Die nächste öffentliche Veranstaltung des 2050 Thinkers Clubs widmet sich daher unter dem Motto „Klimafinanzierung 2050 Wien“ der Erarbeitung von konkreten Lösungsvorschlägen zur langfristigen Aufbringung von Finanzierungsmitteln unter der Herausforderung einer nachhaltigen Budgetpolitik für die notwendigen Lösungen und Maßnahmen gegen den Klimawandels, mit besonderem Fokus auf den urbanen Raum Wien.

Termin

25 Juni 2020 19:00

Location

Alpenverein Austria

Rotenturmstraße 14, 1010 Wien

Teilnehmen