Close
Beitreten
Login Beitreten

Neue Formate und inhaltliche Vertiefung

Kritisches Denken fördern. Das Morgen gestalten.

Als wir – eine Gruppe von jungen Menschen aus verschiedensten Fachbereichen – 2016 den 2050 Thinkers Club gegründet haben, war es unsere Absicht sich aus breiter Perspektive mit den Veränderungen und Ideen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Intelligente Maschinen, Genmutationen, Binomisches Leben, Big Data, Klimaveränderungen erfordern eine kritische Betrachtung aus verschiedensten Blickwinkel.

Durch den technologischen Fortschritt gestalten wir Menschen die Welt immer mehr nach unseren Vorstellungen, haben wir immer mehr Möglichkeiten unser Umfeld zu beeinflussen und in unserem Sinne zu verändern. Das bringt immense Verantwortung mit sich. Verantwortung, die wir in der Vergangenheit nicht immer tragen konnten. Bis jetzt waren wir nicht in der Lage, industrielle Revolutionen ohne gröbere soziale Konflikte oder ökologischen Zerstörungen einzuleiten.

 

Verantwortung übernehmen.

Wir haben heute die einmalige Chance, die erste Generation zu werden, der das gelingen könnte. Dazu braucht es aber erstens die geistige Auseinandersetzung mit den Dingen, die ums uns geschehen und unser Leben verändern, zweitens Vorstellungen von der Gesellschaft, in der wir leben möchten und drittens den Mut uns aktiv einzubringen.

Nachdem wir bei der Gründung des 2050 Thinkers Club den ersten Schritt der Auseinandersetzung mit den Themen unserer Zeit gewagt haben und Experten einluden ihr Fachwissen einzubringen und mit uns zu diskutieren, wollen wir 2018 jetzt den letzten Schritt gehen und auch inhaltlich mit Forderungen, Positionen, Meinungen und Betrachtungen klar Stellung beziehen.

Große Ideen entstehen nie vom einem Einzelnen

2050 Thinkers

 

Den Themen unserer Zeit begegnen.

Große Ideen entstehen nie vom einem Einzelnen, sondern aus dem herrschenden Zeitgeist heraus, aus einem Brunnen vieler Ideen. Diese Vielfalt des Denkens und der Ideen wollen wir bei unserem Clubformaten Thinkers Night, Culture Circle und Member Talk zusammenbringen. Damit kann jeder vom anderem lernen, seine Perspektive erweitern und sein Denken weiterentwicklen.

Wir setzen uns mit den Themenschwerpunkten Digitalisierung, Generationen, Lebensräume und Globale Perspektiven auseinander. Diese werden breit bei der Thinkers Night, kulturell im Culture Circle und inhaltlich tiefergehend im Member Talk behandelt. Nach jedem Quartalsschwerpunkt erarbeiten wir Positionen, Meinungen und Forderungen, die wir der Öffentlichkeit auf unserem neuen Thinkers Club Magazin zur Verfügung stellen.

 

 

Unabhängig und kritisch Stellung beziehen mit dem 2050 Thinkers Magazin.

Braucht es ein bedingsloses Grundeinkommen? Wie soll Wien 2050 aussehen? Wollen wir autonomes Fahren in der Stadt? Wie sollen unsere Daten in einer vernetzten Welt gesichert werden? Wie schaffen wir eine gute Balance zwischen Freiheit und Sicherheit? Wie sollen unsere Kinder gebildet werden? Mit solchen Fragen setzen wir uns im Thinkers Club Magazin auseinander, bringen Experten aber auch Laien ihre Meinungen zu aktuellen Themen und Fragestellungen ein. Mit dem Thinkers Club Magazin ermöglichen wir es, dass jeder jederzeit Einblick in das Denken und das Geschehen in unserem Club nehmen kann.

Wir haben für Euch 2018 ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt, von Einblicken, die man nicht so einfach bekommt bis kontroverse Debatten, die neue Horizonte erschließen sollen und freuen uns über jeden neuen Denker im Club.

Kommt vorbei. Bringt Euch mit Eurer Meinung oder einem Beitrag für unser Magazin ein. Engagiert Euch bei uns. Vernetzt Euch. Erweitern wir unser Wissen. Entwicklen wir unser Denken weiter. Tragen wir gemeinsam etwas zu einem besseren Morgen bei.

Euer 2050 Thinkers Club Vorstand:
Mario Krendl, Max Byloff, Eser Akbaba, Georg Lehecka, Theresa Teufel, Damir Trtanj, Daniela Bichiou, Thomas Marecek, Julia Reuter, Oliver Stauber & Lukas Wenger.

Beitreten

Erfahre im NEXT STEP alle Details. Dein Antrag wird erst nach finaler Bestätigung abgeschickt!